Integrationskurse

 

Vom BAMF geförderte Integrationskurse.
Unser aktuelles Kursangebot finden Sie hier:

 

Einstufungstests finden jeden Tag zu unseren Öffnungszeiten statt.

Allgemeine Informationen über Integrationskurse


Ein Integrationskurs besteht aus

  • einem Sprachkurs und
  • einem Orientierungskurs
     

Wir bieten folgende Arten von Integrationskursen an:

  • allgemeinen Integrationskurs (600 UE* Sprachkurs + 100 UE Orientierungskurs)
  • Integrationskurs mit Alphabetisierung (900 UE Sprachkurs + 100 Orientierungskurs)
  • Frauenintegrationskurs (900 UE Sprachkurs + 100 Orientierungskurs)


Ziel der Integrationskurse

Die Integrationskurse richten sich an Ausländer, Spätaussiedler, Asylberechtigte und Flüchtlinge. In den Kursen erlernen die Teilnehmer/-innen die deutsche Sprache und werden mit den Lebensverhältnissen in Deutschland vertraut gemacht. Das Hauptziel des Integrationskurses ist es, dass Zuwanderer ihren Alltag selbständig bewältigen können. Dadurch sollen die Lebensqualität und Lebensperspektiven der Kursbesucher/-innen sowie die Chancengleichheit in der Arbeitswelt verbessert werden.
 

Inhalte

Im Integrationskurs wird die deutsche Sprache vermittelt

Themen des Sprachkurses:

  • Bildung, Schule, Arbeit,
  • Einkaufen,
  • Gesundheit,
  • Soziale Kontakte,
  • Freizeit,
  • Beruf,
  • Urlaub,
  • Medien,
  • Computer und Internet,
  • Brief und Formulare,
  • aktuelle Themen usw.
 

Orientierungskurs

Der Orientierungskurs folgt anschließend nach dem Sprachkurs. Wie der Name schon sagt geht es in Orientierungskurs in erster Linie um Vermittlung von Orientierungswissen über den deutschen Staat und der deutschen Gesellschaft.

Anmeldung:

Schwanthalerstr. 5 (1. Stock)

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag
9:00 – 17:00 Uhr

 

Themen des Orientierungskurses

  • deutsche Rechtsordnung
  • deutsche Geschichte und Kultur
  • deutsche Gesellschaft
  • wichtige Werte der deutschen Gesellschaft

Wer kann teilnehmen?

  • Zuwanderer
  • Spätaussiedler
  • Asylberechtigte
  • Flüchtlinge